Stand der Dinge #6 Schneesturm in Bosnien und Herzegowina!

Bosnien und Herzegowina

Ein Tag nach dem Schneesturm am Blidinje See

Wir sind in Bosnien und Herzegowina in der Nähe des Blidinje Sees. Als wir morgens aus der Ruine herausschauen, in der wir unser Zelt aufgebaut haben, regnet es mal wieder ein wenig. Trotzdem machen wir uns dick eingepackt auf den Weg und nachdem wir ungefähr 10 km weiter bergauf gefahren sind, wird aus dem Regen langsam Hagel und nach einiger Zeit Schnee. Der Schnee und der Wind werden immer heftiger und glücklicherweise finden wir im Schneegestöber eine leerstehende Hütte. Unter dem Vordach ziehen wir uns erstmal neue Klamotten an und beruhigen unsere etwas angespannten Nerven. Danach stellen wir uns eng beieinander ins Plumpsklo und bauen unseren Brenner auf um einen Tee zu kochen. Nach ca. 30 Minuten fährt ein Auto vor und ein Mann erklärt uns mit seiner Übersetzungsapp, dass wir mit ihm in sein warmes Haus kommen sollen! Wir steigen in sein Auto ein und verbringen einen ziemlich spannenden und tollen Tag!

Ein ausführlicher Bericht über unsere Abenteuer in Bosnien und Herzegowina folgt bald. In der Zwischenzeit schau doch mal bei unserem letzten Blogartikel über unsere Erlebnisse in Südfrankreich rein!

Wir fahren jetzt weiter Richtung Mostar und Dubrovnik und hoffen, dass sich das Wetter wieder ein bisschen hält! 🙂

Liebe Grüße,

Olga & Michel

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar